Erster mobiler Auftritt mit eigenem Equipment

Endlich war es soweit… der erste mobile Auftritt mit komplett eigenem Equipment.

Der Auf- und Abbau dauerte jeweils knapp 2 Stunden, aber es hat sich wirklich gelohnt. Mit dabei waren 2 Aktiv-Boxen auf Boxenstativen, ein aktiver Subwoofer, eine Nebelmaschine, zwei LED-Par-Scheinwerfer für die indirekte Beleuchtung vom Boden an Wände, eine Licht-Stativ mit 4 LED-Par-Scheinwerfer, ein Stroboskop sowie ein LED-Effektgerät. Für die Lichtsteuerung war mein zweites Notebook mit DMX-Steuersoftware und Beat-Erkennung mit an Bord und für die Musik mein DJ-Notebook mit Traktor und den DJ-MIDI-Controller Denon DN-MC6000.

Als besonderes Highlight habe ich meine digitale Wunschbox mit Grußfunktion über meinen eigenen WLAN-Hotspot vorgestellt, wofür extra mein Tablet als Webserver zur Verfügung stand. Die digitale Wunschbox konnte mittels WLAN und einem QR-Code auf meinen Flyern mit einem Smartphone genutzt werden und wurde von den Gästen sehr gut angenommen.

Die Feier war echt sehr gut und ich denke, dass die Gäste auch von der Musikauswahl sehr zu frieden waren. Zumindest habe ich nicht gegenteiliges gehört.

Ich danke hiermit der Michael Wessel IT Performance für diese Gelegenheit und bedanke mich natürlich auch bei dem diesjährigen Weihnachtsfeier-Komitee und meinen Kollegen für die tolle Weihnachtsfeier!

Weitere Bilder von der Weihnachtsfeier werden noch folgen.

Meine neue Internetseite

Nach einiger Zeit habe ich meiner Internetseite einen neuen Glanz gegeben und ist jetzt online. Es fehlen zwar noch ein paar Inhalte, aber ich denke ein Besuch lohnt sich.

Wünsche euch viel Spaß beim Surfen und ein schönes Wochenende!

Michael Jackson wollte ein eigenes Filmstudio haben

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Michael Jackson hat sich zu Lebzeiten ein eigenes Filmstudio gewünscht. Der King of Pop wollte auf diese Weise seine Lieblingssuperhelden spielen und die Filme dann auf die große Leinwand bringen. Michaels früherer Manager, Dieter Wiesner, sagte dazu gegenüber der Zeitung „Daily Mirror“: „Michael sah sich immer als zentrale Figur in diesen Filmen. Iron Man war sein Liebling. Er dachte immer, dass er ähnlich wie Tony Stark war – ein Rätsel, ein Superhirn und doch kindlich.“ Michaels Pläne wurden allerdings durchkreuzt, nachdem er in den 1990ern wegen Kindesmissbrauchs angeklagt wurde.

Der King of Pop verstarb am 25. Juni 2009. Er wurde leblos in seiner Villa in L.A. aufgefunden. Jackson hatte eine Überdosis des Narkosemittels Propofol im Blut.

Quelle: FIRSTNEWS

Avicii: Single “Wake Me Up“ erreicht Platin

Nachdem Avicii alias Tim Bergling erst letzte Woche mit seiner aktuellen Single „Wake Me Up“ sämtliche Streaming-Rekorde gebrochen hatte, folgt nun die nächste Erfolgsmeldung: Der offizielle Sommerhit 2013, der sich bereits seit vier Wochen ununterbrochen auf Platz eins der offiziellen Media Control-Charts hält und die Spitzenposition in mehr als 50 Ländern inne hat, erreichte Anfang der Woche den Platin-Status.

Read more…

Nature One 2013

Am Wochenende fand das Nature One in Rheinland-Pfalz statt.

Ein Festival-Wochenende der Extreme: In den vergangenen Tagen fand nicht nur das Wacken Festival 2013, das wohl größte Metal-Open-Air der Welt, statt. Nein, ein paar hundert Kilometer weiter nördlich feierten auch über 60.000 Besucher auf dem Nature One Festival im Hunsrück Techno-DJs wie Paul Van Dyk und Sven Väth sowie sich selbst.

Read more…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen